Sie sind hier: BFG > Ausbildung > Altenpfleger/in
Altenpfleger/in
Altenpflegehelfer/in
Ergotherapeut/in
Heleriehungspflegerer/in
Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in
Physiotherapeut/in
Sozialassistent/in
Erzieher/in
‹bersicht
 
 

Pflegefachfrau/Pflegefachmann

Erstausbildung und Umschulung

Mit dem Pflegeberufegesetz führt die deutsche Bundesregierung die bisher getrennt geregelten Pflegeausbildungen in der Altenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege u. in der Gesundheits- und Krankenpflege zusammen. Alle Auszubildenden erhalten eine gemeinsame, generalistische Ausbildung zum Pflegefachmann/ zur Pflegefachfrau. Sie erlernen die selbstständige, umfassende und prozessorientierte Pflege von Menschen aller Altersstufen in akuten und dauerhaft stationären sowie ambulanten Pflegesituationen.

Einsatzmöglichkeiten und praktische Ausbildung
- in Pflegeheimen
- in Pflegediensten
- in Krankenhäusern
- in Versorgungsbereichen für Kinder
- in Reha-Kliniken
- in Psychiatrischen Kliniken

Ausbildungsdauer
- 3 Jahre

Ausbildungsabschluss
Pflegefachfrau/Pflegefachmann

Ausbildungsinhalte
Theoretische und fachpraktische Ausbildung
-Kompetenzbereiche
- Pflegeprozesse und Pflegediagnostik
- Kommunikation und Beratung
- Intra- und interdisziplinäres Handeln
- Recht und Ethik
- Pflegewissenschaft und Berufsethik

Zugangsvoraussetzungen
-mittlere Reife oder erweiterter Hauptschulabschluss (10 Jahre)
oder
- Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung
- gesundheitliche und persönliche Eignung

Notwendige Bewerbungsunterlagen
- Bewerbungsschreiben
- Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
- Aktuelles Zeugnis, beglaubigtes Abschlusszeugnis, nach Abschluss der Schulausbildung nachreichen
- Ärztliche Bescheinigung der gesundheitlichen Berufseignung

Voraussetzung für die Beschulung ist der Abschluss eines Ausbildungsvertrages
mit einer der folgenden Einrichtungen (Träger der praktischen Ausbildung):
- Pflegeheim
- Pflegedienst
- Krankenhaus

Beginn

1.September eines jeden Jahres

Ihre Bewerbungen nehmen wir ab September
des laufenden Schuljahres für das kommende Schuljahr entgegen.


Sonstiges
Die Ausbildung zum Pflegefachmann/ zum Pflegefachfrau erfolgt schulgeldfrei und ist sowohl für Schulabgänger/innen als auch für Interessenten mit einem Bildungsgutschein als Umschulung möglich.
Sie erfolgt auf der Basis eines Ausbildungsvertrages mit dem Schüler/der Schülerin der Schule und dem Träger der praktischen Ausbildung. Der Schüler/die Schülerin hat Anspruch auf Zahlung einer Ausbildungsvergütung durch den Träger der praktischen Ausbildung.

- Internatsplatz ab 150,00 €/Monat

Ansprechpartner:

Berufsfachschule Greifswald gGmbH
Bereich Gesundheits- uns Sozialwesen
Frau Beate Oster, Schulleiterin
Pappelallee 1
17489 Greifswald; Tel. 03834/872446

  zurück nach oben
gefördert durch eurpäische Fonds Logo Certqua